E-GP-AIR Die brandneue elektronische Airbagweste für Racing-Ambitionierte

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 2 - 7 Werktage

Die e-GP Air wurde speziell für Racer entwickelt. Dieses elektronische Modell ohne Reißleine gewährleistet eine ultra schnelle Sturzerkennung und einen exzellenten Schutz der lebenswichtigen Körperteile.

Schutz

Airbag Schutz – Großes Schutzvolumen:

Der in den Westen eingebaute Airbag absorbiert Stöße und stabilisiert den Körper vom Kopf bis zum Steißbein. Er bietet optimalen Schutz für Nacken und Hals und deckt die lebenswichtigen Körperteile (Brustkorb und Rücken) ab. Mit dem auf dem Markt größten Airbag-Volumen (zwischen 17 und 28 Litern, je nach Größe) bietet die e-GP Air maximalen Schutz.

Elektronische Auslösung:

Die e-GP Air Airbag-Weste integriert das elektronische System von Helite. Das System ist einfach zu nutzen. Es muss nur dreimal schnell auf den Knopf gedrückt werden, um das System an- oder auszuschalten.

e-Kartusche:

Die e-Kartusche bläst den Airbag im Falle eines Sturzes auf. Sie wird vom Fahrer selbst einfach und schnell installiert und ersetzt.

 

Electronic Airbag System-Technologie:

Der in der Weste integrierte CDU-Sensor verfolgt und analysiert die Bewegungen des Motorradfahrers in Echtzeit. Bei einem Sturz löst er automatisch den Airbag vor dem Aufprall aus.

 

Hochabriebfeste Materialien

Sehr hohe Abriebfestigkeit durch 1,2 mm starkes Rindsleder und Schaumstoff, um die Airbag-Kammer zu schützen. Die Lederschleifer am Rücken können einfach durch Klett ausgetauscht werden, falls sie beschädigt sind.

 

Aerodynamisch:

Körpernahe Passform mit  Platz für den Höcker. Damit passt die e-GP Air über jede Lederkombi.

 

Elastisches Material:

Körpernaher Sitz mit elastischem Material aus Leder an den Seiten. Elastisches Material an Nacken/Schultern für optimalen Schutz bei Auslösung des Airbags.

 

Einfach zu öffnen mit Handschuhen.

 

Einstellmöglichkeiten:

Einstellklett und elastisches Material für optimalen Sitz der e-GP Air über dem Motorradequipment. Der rote Klett zeigt, ob die Weste ausreichend weit verschlossen ist.

 

Personalisierung:

Sponsorenlogos können über einen Reißverschluss auf der Vorder- und Rückseite aufgenäht werden.
 Die deutsche Marke Rabatz Racing bietet vollständig anpassbare Lederaufnäher an.

 


Wie lange hält der Akku? Wann muss ich die e-GP AIR aufla
den?

Die e-GP Air hat eine Autonomie von 25 Stunden, was einer Nutzung von einer Woche entspricht. Das mit der Weste mitgelieferte USB-Kabel ermöglicht Ihnen das Aufladen der Weste. Wir empfehlen Ihnen, das System einmal pro Woche zu laden.
Wann muss ich die Weste ausschalten?

Die Weste wird ein- bzw. ausgeschaltet, indem dreimal schnell auf den EIN/AUS-Knopf gedrückt wird. Es ist nicht notwendig, die Weste jeden Tag auszuschalten, sie geht automatisch in den Schlafmodus, wenn nach 30 Sekunden keine Aktivität erfasst wurde.

Es gibt jedoch Situationen, in denen es zwingend erforderlich ist, die Weste auszuschalten:
 - Wenn die Weste ungetragen bei einer Geschwindigkeit von über 20 km/h transportiert wird (z.B. in einem Auto)
 - Wenn unterschiedliche Transportmittel mit der Weste genutzt werden (Auto, Metro, Straßenbahn, Zug, Bus, Flugzeug, etc.)
 - Bei einer langen Lagerung ohne Aktivität (z.B. im Winter)

 

Mit oder ohne Gabel-Sensor, welche Option empfiehlt sich für die Rennstrecke?

Auch wenn wir den Gabel-Sensor für den normalen Straßenverkehr dringend empfehlen, dürfen Sie den Gabel-Sensor auf der Rennstrecke nicht nutzen. Es ist allerdings möglich, den Gabel-Sensor separat zu kaufen, falls sie die e-GP Air auch auf der Straße nutzen.

 

Ist das Airbag-System wiederverwendbar?

Ja, wie bei unseren mechanischen Systemen sind auch die elektronischen Airbag-Systeme wiederverwendbar, solange der Airbag in gutem Zustand ist (keine Löcher, Risse). Hat der Airbag nach einem Sturz ausgelöst, ist das System in weniger als 2 Minuten wieder einsatzbereit: Sie brauchen nur eine neue E-Kartusche einzuschrauben, die bei all unseren Händlern erhältlich ist. Achten Sie bei dem Wechsel der E-Kartusche darauf, dass diese die für das Airbag-System richtige Größe aufweist.




Helite Motorrad Airbag - Safety First

Die Turtle Technology...

Rücken- und Brustprotektor integriert für den doppelten TURTLE-Effekt! 

Die Aufprallkräfte werden über den gesamten Airbag verteilt, wodurch die Energieabsorption deutlich verbessert und die Gefahr einer Durchstoßung erheblich verringert wird.


Größe oder Maße

Created with Sketch.

Die Weste wird über der Motorradausrüstung (Lederkombi) getragen. Vergessen Sie nicht, sie bei Ihren Messungen zu berücksichtigen.
Erhältlich in den Größen S - XLL Hier gehts zur Größentabelle.

Produktdetails

Technische Eigenschaften:

  • elektronische Auslösung, bis zu 60ms Reaktionszeit
  • Airbag Kapazität: 18 Liter
  • Airbag Füllzeit: 60-80 Millisekunden
  • Unbegrenzte Auslösezahl
  • SAS-Tec Rückenprotektor

Lieferumfang

  • e-GP-AIR Airbag-Weste
  • e-Kartusche (montiert)
  • Bedienungsanleitung
  • Ladekabel

Schutz & Hinweise

  • TURTLE Airbag Modell, vollständig mit Luft und maximaler Druck nach 75ms - CE zertifiziert, neustes Modell.
  • Der harte Außenprotektor sorgt in Kombination mit dem stoßdämpfenden Luftpolster für optimale Schlagabsorption und Schutz vor Durchstoßung
  • Der Helite e-GP-AIR Airbag wird elektronisch ausgelöst.
  • Sehr hohe Abriebsfestigkeit durch 1,2mm starkes Rindsleder und Schaumstoff, um die Airbag-Kammer zu schützen.
  • Körpernahe Passform mit elastischem Material an den Seiten und Platz für den Höcker
  • Einfach zu öffnen mit Handschuhen
  • große Armausschnitte für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit
Created with Sketch.



Besonderheiten

Created with Sketch.

Wir liefern innerhalb Deutschland. Der Versand ist selbstverständlich versichert.